Hamster und Kinder

Hamster werden meistens für Kinder gekauft. Das ist zunächst verständlich, weil Hamster niedlich anzuschauen sind und gerade Kinder oft ein besonderes Bedürfnis nach einem Haustier als Spielgefährte haben. Hamster sind allerdings nicht die optimalen Haustiere für Kinder. Sie sind nachtaktiv und fühlen sich gestört, wenn Sie tagsüber geweckt werden. Nachts hingegen sind sie wach, laufen im Käfig umher und brauchen Aufmerksamkeit.

Diese Kombination ist sehr ungünstig für Kinder. Kinder können meistens nicht richtig verstehen, dass die Tiere ihre Ruhe brauchen und wenn die Kinder nachts schlafen sollen, dann sollte der Hamsterkäfig auch nicht im Kinderzimmer aufgestellt werden.
Für Kinder, die Kleintiere haben möchten, sind daher eher Kaninchen oder Meerschweinchen zu empfehlen.
Viel besser geeignet sind Hamster für Erwachsene, die Vollzeit Berufstätig sind. Man kann das Haustier mit der Arbeit sehr gut unter einen Hut bringen, was bei vielen anderen Tieren ja nicht der Fall ist.